Am Ende der Welt, wie wir sie kennen (kartoniertes Buch)

Als Reporterin in Südostasien: das Klima, der Mensch und der Müll
ISBN/EAN: 9783312011834
Sprache: Deutsch
Umfang: 266 S.
Format (T/L/B): 2.2 x 20.8 x 12.7 cm
Einband: kartoniertes Buch
Auch erhältlich als
20,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Australien brennt, Jakarta versinkt, Plastikmüll erstickt Indonesien, der Pazifikstaat Kiribati geht unter, die Urwälder Borneos verschwinden: Als ARD-Korrespondentin in Südostasien erlebt Lena Bodewein unmittelbar, wie radikal der Mensch seine Umwelt verändert. Sie sieht die Folgen der Erderwärmung ebenso wie die Verschmutzung und Vernichtung der Natur. Lena Bodewein wertet und politisiert nicht, sondern lässt uns an ihren Eindrücken und Erlebnissen als Korrespondentin teilhaben.
Lena Bodewein, geboren 1974 im rheinischen Jülich, ist Hörfunkjournalistin. Für die ARD war sie bereits als Korrespondentin in New York, arbeitete als Kulturredakteurin bei NDR Info und seit 2016 berichtet sie für die ARD aus dem riesigen Gebiet Südostasiens und Ozeaniens, von Myanmar bis in den Pazifik. Mit ihrem Mann Holger Senzel teilt sie sich nicht nur die Stelle, sondern macht auch einen gemeinsamen Podcast, der für den Deutschen Radiopreis nominiert war.

Herzlich willkommen

Liebe Kunden,

der Lockdown wurde weiterhin verlängert, aber wir dürfen weiter kontaktlos verkaufen.

Sie können also gern über den Shop bestellen und wir reichen Ihnen die Bestellungen gegen Bargeld zur Tür heraus.

Natürlich sind wir auch telefonisch zu erreichen: 0511/ 42 09 16.

Eine Kartenzahlung ist nicht möglich, da Sie ja nicht in die Buchhandlung dürfen.

Unsere Öffnungszeiten sind:

Mo, Di, Do, und Fr von 9.00 - 18.00 Uhr

Mi und Sa von 9.00 - 13.00 Uhr

Wir wünschen Ihnen alles Gute und bedanken uns recht herzlich für Ihre Treue.

Ihre Stadtweg Buchhandlung

B. Schimmelpfennig und S. Voth